Red Dot 2020 für Portemonnaie Conda Mesh

Im März 2020 wurde das Portemonnaie Conda Mesh
mit dem internationalen Designpreis Red Dot 2020
ausgezeichnet. Eine solche Wertschätzung zu erhalten, ist eine unglaublich motivierende Bestätigung für das, was ich seit vielen Jahren voller Leidenschaft tue. Conda Mesh gehört zu meinen ganz persönlichen Favoriten und ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich über diesen Preis freue.

Das Portemonnaie Conda Mesh spielt mit der Frage: Wie können gezielte Schnitte sowohl zum Trennen als auch zum Erweitern dienen?
Alle Fächer des Portemonnaies ergeben sich ausschließlich durch Einschnitte oder Faltungen. Versetzt ineinandergreifende Streifen verbinden die beiden Portemonnaie-Hälften miteinander. So entsteht ein raffiniertes Geflecht, das zugleich an ein Scharnier erinnert.

Im Innern greift der Reißverschluss des Münzfachs mit seinen silbernen und schwarzen Metallzähnchen die verzahnte Verbindung subtil wieder auf. Jedes der vier Kartenfächer fasst bis zu vier Karten, die aufgrund der Anordnung und des Magnetverschlusses niemals versehentlich aus dem Portemonnaie rutschen können. Zwei große Eingriffsfächer bieten genügend Platz für Geldscheine oder diverse andere Dokumente. Conda Mesh besteht aus hochwertigem, ökologisch bzw. rein pflanzlich gegerbtem Rindsleder. Alle Komponenten stammen aus der EU und das Portemonnaie wird in Deutschland handgefertigt.

Das Portemonnaie wird für ein Jahr, bis zum 31. Mai 2021, im Rahmen der Ausstellung „Design on Stage 2020–2021“ im Red Dot Designmuseum in Essen ausgestellt.

0
    Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leer.Zum Shop